2012/2013 - CFG Velpke

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2012/2013

Archiv

Allgemeine Bilder


Berichte

Sport- und Spieletag


Entlassungsfeier


Mottowoche der Abschlussklassen

Wie auch im letzten Jahr verantstalteten unsere Abschlussklassen am Schuljahresende die "Mottowoche". Hierfür verkleiden sie sich an den unterschiedenen Wochentagen zu einem festgelegten Motto. Diese wurden wie folgt festgelegt:

Montag:       Rentner
Dienstag:     Bad Taste
Mittwoch:    Geschlechtertausch
Donnerstag: Pyjamaparty
Freitag:       Galaabend



Tanzstunden für die Abschlussklassen

Um beim Abschied richtig glänzen zu können, erhielten unsere Abschlussklassen auch dieses Jahr wieder professionellen Tanzunterricht.  Immer mittwochs im ersten Block wurde daher der Unterricht in die Turnhalle verlagert, die Tanzschuhe ausgepackt und fleißig geprobt. Das Ergebnis präsientieren die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen dann auf ihrem Abschlussball, der am 14.06.2013 stattfinden wird. Ein herzliches Dankeschön ist Herrn Gehrmann und Frau Könnecke auszusprechen, die die Klassen in insgesamt 4 Doppelstunden auf ihren Abend vorbereitet haben.



Renovierung des Schulsanitätsraumes


Der mit der Zeit in schlechte Verfassung gekommene Sanitätsraum wurde von unseren Schulsanitätern Andres Varvuzza, Nick Mathias, Lukas Grünke, Philip Meyer, Pascal Kötzing, Nikita Barnard, Robert Schneider unter der Leitung von Frau Fütterer renoviert. Die Schülerinnen und Schüler haben das Inventar umgestellt, den Raum gesäubert und einzelne Reparaturen vorgenommen. Außerdem wurden die Wände weiß und türkisfarben gestrichen, der Boden gereinigt, die Liegen gesäubert und die Gardinen gewaschen.
Ein herzliches Dankeschön möchte der Schulsanitätsdienst an dieser Stelle Herrn Schewe aussprechen, der Farbe und Werkzeig zur Verfügung gestellt hat.




"Zukunftstag für Mädchen und Jungen" in Niedersachsen

In Deutschland wird im Rahmen eines bundesweiten Aktionsprogramms seit 2001 jährlich der „Girls' Day" durchgeführt, um speziell Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu motivieren. Niedersachsen hat sich entschlossen, diesen genderorientierten Tag nicht nur als „Girls' Day", sondern als „Zukunftstag für Mädchen und Jungen" zu gestalten.

Schülerinnen und Schüler erhielten an diesem Aktionstag, der am 24.04.13 stattfand, Einblicke in verschiedene Berufe, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe für Mädchen und Jungen zu erweitern. Sie konnten an Aktionen in Betrieben, Hochschulen und Einrichtungen teilnehmen und sollten so Berufe erkunden, die sie selbst meist nicht in Betracht ziehen würden. Mädchen hatten so die Möglichkeit „typische Männerberufe" in Technik und Naturwissenschaft kennen zu lernen, Jungen sollten die eher „typischen Frauenberufe" z. B. in Pflege und Erziehung entdecken.

Dieser Aktionstag gilt daher als ein zusätzlicher und sinnvoller Baustein innerhalb der Programme und Aktivitäten unserer Schule zur Berufsorientierung in unterschiedlichen Jahrgangsstufen, wobei der 10. Jahrgang an diesem Tag an Prüfungsvorbereitungen in der Schule teilgenommen hat.



Tag der offenen Tür

Märchen sind bei Kindern auch heute noch bekannt und beliebt. Diesen Eindruck vermittelten jedenfalls Viertklässler aus den Grundschulen in Bahrdorf, Danndorf und Groß Twülpstedt, die zum Tag der offenen Tür unserer Schule gekommen waren. Wochenlang hatten die Schüler der 5. Jahrgänge in dem Ganztagsprojekt "Märchen" geprobt, um ein bühnenreifes Theaterstück präsentieren zu können. Die jungen Schauspieler wollten es aber ihren Zuschauern aus der 4. Klasse und deren Eltern nicht zu leicht machen, daher wurden ausgewählte Märchen der Gebrüder Grimm pantomimisch dargestellt. Außerdem bauten sie einige kleinere Fehler ein, die die Grundschüler erraten mussten.

Wer vom Sitzen bei der Theateraufführung genug hatte, konnte sich anschließend in der Turnhalle noch ein wenig austoben oder selber eine kleine Theaterrolle mit den Fünftklässern einstudieren. Am Vormittag hatten die Kinder bereits die Möglichkeit, an verschiedenen "Schnupperunterrichtsstunden" teilzunehmen. So wurde im Physikunterricht der Siedepunkt von Wasser erforscht während im Kunstunterricht der Kartoffeldruck nähergebracht wurde. Im Erdkundeunterricht konnten die Kinder auf dem Whiteboard, einer elektronischen Tafel, verschiedene Planeten und ihre Umlaufbahnen um die Sonne verfolgen. Unsere Schulband "Gaußbusters" rundete den Tag mit ihrem musikalischen Rahmenprogramm ab.


Ski- und Snowboardkurs 2013 am Sonnenkopf

Auch in diesem Schuljahr fand vom 9. bis 16. Februar der seit vielen Jahren an unserer Schule etablierte Skikurs statt. Unter der Leitung von Herrn Niewerth hatten Schülerinnen und Schüler der CFG die Möglichkeit, ein Schneevergnügen am Sonnenkopf (Arlberg) in Österreich der besonderen Art zu genießen. In dem einwöchigen Kurs konnten Anfänger wie Fortgeschrittene Grundtechniken im Skifahren oder Snowboarden erlernen oder ihre Kenntnisse vertiefen. Abwechslungsreiche Pisten verschiedener Schwierigkeitsstufen und eine lange Talabfahrt boten dafür die besten Voraussetzungen. Die Anreise erfolgte mit dem Reisebus, die Unterbringung war in einem 4-Sterne-Hotel (inklusive Vollpension). Ein besonderes Dankeschön gilt den Eltern auszusprechen, die die Fahrt begleitet und unterstützt haben!



Planspiel Börse: Unsere Schüler ergatterten die ersten drei Plätze

In Sachen Börse sind unsere Schüler einfach unschlagbar. Bei dem Planspiel "Börse" der Landessparkasse in der Region Vorsfelde räumten sie zum wiederholten Male kräftig ab - uns belegten die drei ersten Plätze. Betreut wurde das Projekt von Wirtschaftslehrerin Frau Fütterer.

Ein besonders gutes Händchen in Sachen Finanzen hatte diesmal die Spielergruppe "Die Franzosen" um Felix Bake, Jaqueline Schmidt und Pia Witsack. Sie hatten nach zehn Wochen Spielzeit aus einem Startbudget von 50.000 Euro immerhin 50.860,27 Euro gemacht. Ihr Erfolgsrezept: Ein breit gestreutes Portfolio mit Autoaktien.
Die Zweitplatzierten  - die Gruppe "The MILFHunterz", bestehend aus Jan Albrecht, Konstantin Kartaschow, Pascal Hoffmann und Ken Kaschel - erzielten zwischenzeitlich mit ihren Aktien einen Höchststand von über 54.000 Euro, konnten am Ende aber nur einen Depotwert von 50.078 Euro verbuchen.
Allen drei Teams wurde während einer kleinen Siegerehrung in Vorsfelde von der Braunschweigischen Landessparkasse eine Urkunde überreicht. Für die Siegergruppe wird es zusammen mit sieben weiteren Siegern aus dem Niederlassungsbereich der Landessparkasse vor den Osterferien noch ein Überraschungs-Event geben.


Mini-Playback-Show


Nach langer Wartezeit war es endlich wieder so weit: Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen fieberten dem großen Ereignis entgegen und probten, was das Zeug hält, um Top-Hits in der Mini-Playback-Show in unsere Schule zu bringen. Moderiert wurde das Ereignis von Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe, wobei die Jury aus einem Lehrerteam bestand. Die Eltern der 5. und 6. Klassen waren herzlich dazu eingeladen und hatten die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen auf ihre Kinder zu warten.



Fußballturnier

Am 23.01. veranstaltete der Fachbereich Sport das traditionelle Fußballturnier. Hierbei spielten Teams der Jahrgänge 5 und 6, der Jahrgänge 7 und 8 sowie Teams der Jahrgänge 9 und 10 in kleinen Duellen um den Sieg. Schüler der 10a übernahmen für die jüngeren Klassen die Schiedsrichterfunktion. Insgesamt war es ein sehr spannender Tag, bei dem das Motto "Fair Play" großgeschrieben wurde. In einer kleinen Siegerehrung wurde den Klassen am Ende des Turniers eine Urkunde überreicht.



Ausflug in den Snowdome



Am 16.01. ging es mit etwa 30 Schülerinnen und Schülern, Herrn Niewerth und Frau Diederichs sowie zahlreichen Eltern nach Bispingen in den Snowdome. Dieser Tagesausflug diente der Vorbereitung auf den nahenden einwöchigen Ski- und Snowboardkurs, der im Februar stattfinden wird. So konnten Anfänger erste Erfahrungen auf Skiern oder dem Snowboard sammeln oder erfahrene „Schneehasen" ihre Erkenntnisse wieder neu auffrischen.


Abschied von Frau Bruder


Nach fast zwei Jahren müssen wir uns von unserer Schulsekretärin Frau Bruder verabschieden, die nach den Weihnachtsferien eine neue Stelle an einer Schule in Helmstedt antreten wird. In einer kleinen Feier wurden ihr in der Pausenhalle Blumen sowie gute Wünsche von allen Klassen übergeben.
Wir wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg von Herzen alles Gute und werden sie sehr vermissen!





Schulmedientag in Wolfsburg

Einen außergewöhnlichen Schultag erlebten vier Schüler am regionalen Schulmedientag im Schulmedienzentrum Wolfsburg-Westhagen, der unter dem Motto "Schüler sicher im Netz" stand. Die Schüler Dominik Brendel, Niklas Feßler, Kilian Mäusner und Calvin Spaleck waren als "rasende Reporter" unterwegs und lernten an diesem Tag z.B. in dem Workshop "Chaos macht Schule" Hintergrundinformationen zu sozialen Netzwerken kennen. Zudem hatten sie die Möglichkeit, mit einem eigenen Beitrag auf Sendung zu gehen, zu der Interviews mit Ausstellern, der Polizei, Besuchern und Offiziellen gehörten. So konnten die Schüler praktische Erfahrungen sammeln und sich in einem "gläsernen Studio" und ihrem dort erstellten Podcast-Beitrag einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.


Gauß-Schüler in der Rolle von Fluglotsen und Piloten

Einblicke in moderne Technik erhielten 15 Schüler und Schülerinnen unserer Schule beim Besuch des School-Lab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg im November. Nach vorwiegend theoretischer Behandlung des Themas „Fliegen“ im Wahlfach Technik in der Schule standen an diesem Tage praktische Anwendungen auf dem Programm. An sechs verschiedenen Stationen, die jeweils von Maschinenbaustudenten betreut wurden, konnten die Neuntklässler eigene Erfahrungen in diversen Technikbereichen sammeln.
An einem Stand schlüpften jeweils zwei Schüler beispielsweise aus einer Gruppe in die Rolle eines Fluglotsen. Ihre Anweisungen sollte das dritte Gruppenmitglied als Pilot im Cockpit eines Flugzeuges befolgen und so seine Maschine sicher landen.
Um ein anderes Flugzeug ging es am Rotorstand. An einem kleinen Hubschrauber konnten die Jungen und Mädchen die Funktionsweise der Rotorblätter testen. Besonderen Spaß aber bereitete den Jungtechnikern der Betrieb einer Modelleisenbahn, mit der demonstriert werden sollte, wie man Schaltanlagen vernetzen und so die Sicherheit erhöhen kann.                                                                  


Bundesjugendspiele


Am 25.09.2012 fanden auf dem Sportplatz unsere Bundesjugendspiele statt. Hierbei könnten sich die Schülerinnen der 5. bis 9. Jahrgangsstufe in den Disziplinen Werfen, Weitsprung und Laufen messen. Die Klasse 10d betreute hierbei die einzelnen Stationen und übernahm die Auswertung. Die Urkunden werden zu einem späteren Zeitpunkt überreicht.

Fotogalerie:


1. Oberschulfest der CFG


Es ist endlich soweit! Wir sind Oberschule!
Um dieses gebührend zu feiern, fand am 21.09.2012 das Oberschulfest unserer Schule statt. Dazu waren alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Verwandte, Freunde, Ehemalige oder einfach nur Interessierte der CFG sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft eingeladen.  Nach einigen Begrüßungsreden und der zeremoniellen Einweihung durch die Schulleiterin Frau Conradi boten zahlreiche Aktionsstände, Spiele, eine Cafeteria, Sportangebote u.v.m. genügend Spaß für Jung und Alt. Auf dem Schulhof und der großen Wiese gab es zahlreiche Präsentation und Spielstände unserer Schüler für alle Besucher des Festes.  In mehreren Duellen hatten die Schülerinnen und Schüler zudem die Möglichkeit, ihre Lehrer zu einem Duell - beispielsweise beim Human-Soccer oder beim Torwandschießen- herauszufordern. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte unsere Schülerband "Gaußbusters", mit der Grusel-Show "Gauß Dungeon" führten einige Abschlussschülerinnen die Besucher durch die dunklen Kellergewölbe der CFG.

Download der Pressemitteilungen:


Fotogalerie:


Spendenlauf/ Sternlauf


Am 19.09.2012 fand unser Spenden- bzw. Sternlauf für die Ausgestaltung des Ganztagsangebotes unserer Schule statt. Unsere Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Jahrgangsstufe liefen dafür auf dem Sportplatz Runden, für die sie vorab einen Sponsor gesucht hatten, der sie pro gelaufene Runde mit einem festgelegten Geldbetrag unterstützt hat. Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen hingegen nahmen am sogenannten "Sternlauf" teil. Dafür fuhren sie mit ihren Fahrrädern Betriebe und Unternehmen in Velpke und Umgebung an, um Stempel zu sammeln. Für jeden gesammelten Stempel erradelten sie so ebenfalls den vorher festgelegten Geldbetrag.
Die dadurch gesammelten Spenden werden für den Ausbau der Mittagspausenangebote der CFG genutzt werden. Dabei geht es u.a. um Bücher für die Ausgestaltung der Schulbibliothek, die Anschaffung von E-Book-Readern, Slacklines, Fußballtoren, Pedalos u.v.m.  Im Rahmen unseres Oberschulfestes wurde die erlaufene Gesamtsumme bekannt gegeben und die Klasse 8a geehrt, die die meisten Runden gelaufen ist. Insgesamt kamen die 210 Teilnehmer des Spendenlaufes auf 1100 gelaufende Kilometer und erarbeiteten sich einen Betrag von 2500 Euro. Die Sternläufer der 10. Klasse erwirtschafteten noch einmal eine Geldsumme von 1500 Euro.

Wir möchten uns herzlich bei allen Spnsoren, Läufern, Radfahrern und weiteren Beteiligten bedanken, die unseren Spenden- und Sternlauf unterstützt haben! Danke für Ihr/euer Engagement!

Fotogalerie:


Downloadportal


Kooperationspartner unserer Tombola

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Firmen, Betrieben, Vereinen und sonstigen Personen bedanken, die uns bisher mit Geld- oder Sachspenden sowie mit Gutscheinen für unsere Abschlussball-Tombola im Schuljahr 2012/2013 unterstützt haben!

Dankeschön sagen wir:

Asia Imbiss (Velpke)/ Autohaus Kühnold / Autohaus Wolfsburg/ Bäckerei Meyer/ Bärentreff - Der Fruchtgummiladen (Wolfsburg)/ Classic Nails (Gr. Twülpstedt)/ E-Center Brüggendick (Wolfenbüttel) /EHC Wolfsburg - Grizzly Adams/ Elektro Deutsch (Velpke)/ Familie Mislak (Velpke)/ Familie Winkler (Velpke)/ Firma Bordasch (Velpke)/ Firma GP Ehlers (Velpke)/ Firma Hasse (Velpke)/ Firma Kusch (Velpke)/ Firma Streibel - Spielwaren und Fahrräder (Velpke)/ Fleischerei Behrens (Velpke)/ Floristik Schnarr (Velpke)/ Förderverein der CFG/ Friseur Scharenberg (Danndorf)/ Füttys Fisch (Mackendorf)/ Gal Tipp - Traditionelle Thaimassage (Velpke)/ Gärtnerei Schmidt (Velpke)/ Hotel-Restaurant Krüger (Grafhorst)/ IG Metall/ JFG (Joos Finanzen GmbH) - Sozietät für Zukunftssicherheit (WOB-Ehmen)/ Lindenapotheke (Velpke)/ Mode und Änderungssschneiderei (Velpke)/ Öffentliche Versicherung/ Passiflora (Grafhorst)/ ProIns/ Ratsapotheke (Velpke)/ Samtgemeinde Velpke/ Sebi 's Eiscafé (Velpke)/ Strike Bowlingcenter Allerpark (WOB)/ Tischlerei Meyer (Velpke)/ Velpker Landcafé/ Velpker Presse-Eck/ VFL Wolfsburg/ Volksbank BraWo e.G./ Volksbank Wolfenbüttel- Salzgitter e.G./ Wakepark Wolfsburg/ Zweirad Schael (Wolfsburg)


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü