Schulsozialarbeit - CFG Velpke

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulsozialarbeit


Wer ist unsere Schulsozialarbeiterin?

Unsere Schulsozialarbeiterin an der CFG ist Frau Claudia Thiel. Ihr Büro befindet sich über der Schulküche neben dem neuen Computerraum (Raum 15a). 

An folgenden Tagen und zu folgenden Zeiten ist sie in unserer Schule ansprechbar:


        Montag                                          7.00 - 13.00 Uhr
        Dienstag bis Donnerstag                  7:00
 - 15.30 Uhr

        Freitag                                          7:00 - 11.30 Uhr


Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist Frau Thiel während der Mittagspause in der Bibliothek zu finden.


Was macht eine Schulsozialarbeiterin?

Das Anliegen von Schulsoziarbeit ist die Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien. Durch persönliche Beratung, Begleitung und Förderung werden Lösungen für etwaige Schwierigkeiten gefunden und gemeinsam mit allen Beteiligten direkt angegangen. Als präventive (vorbeugende) Form der Jugendhilfe setzen wir dort an, wo Kinder und Jugendliche täglich gemeinsam einen Großteil ihrer Zeit verbringen, in der Schule. Die Angebote richten sich an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Unterstützung zu suchen ist grundsätzlich freiwillig. Wir begleiten die persönliche, schulische und soziale Entwicklung, stehen mit Rat und Tat zur Seite und fördern eine kooperative Atmosphäre für gutes Lernen und Leben. Als Beratungsdienst sind wir neutraler und unabhängiger Ansprechpartner an der Schule und unterliegen der Schweigepflicht.

Zu den Tätigkeiten der Schulsozialarbeit gehören zum Beispiel:
·        Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern,
·        offene Gesprächs- und Kontaktangebote,
·        individuelles Motivations-, Verhaltens- oder Aufmerksamkeitstraining,
·        Unterstützung bei Unterrichtsprojekten und sozialpädagogische Gruppenarbeit,
·        Zusammenarbeit mit anderen Schulen, Ämtern, Beratungsstellen, Vereinen,
·        Unterstützung bei der Berufsorientierung,
·        Elternarbeit,
·        erlebnispädagogische Angebote,
·        uvm.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü